bike-banner

NexTao - Online Marketing

out-sourcing-agentur SEO, App Entwicklung, AdWords, Imagefilme, Content, Webdesign.

nextao.de

Statistik Report

Aufrufe insgesamt: über 3 Mio. (3.028.561)

Besucher insgesamt: ca. 2 Mio. (1.944.620)

Mit dem FAEX Konzept erfolgreich durch die Corona Krise!

FAEX Teaser

Während die Corona-Krise zu zahlreichen Schließungen im Einzelhandel führte, eröffnete die Berliner Agentur FAEX ihren ersten Store in Bremen. Dahinter steckt ein innovatives Konzept, mit dem sie Designer, Einzelhändler und Kunden zusammenbringt. Mit Qualität statt Rabatten überzeugen sie ihre anspruchsvollen Kunden, die das neue Konzept sowohl in Bremen als aus auch in Kiel und Karlsruhe begeistert angenommen haben. Weitere Pop Up Stores gibt es im August in Travemünde und auf Usedom.

Mit der Eröffnung des Stores in Bremen hat FAEX seit Juli die erste dauerhafte Vertriebsstelle für die Brands ihrer Community geschaffen. Im Rotationsverfahren werden rund 15 Designbrands gezeigt, die alle acht Wochen getauscht werden. Nach der Store Eröffnung folgten bereits die ersten Pop Up Stores in Kiel und Karlsruhe. Trotz Abstandsregelung und Maskenpflicht war die Shoppinglaune ungetrübt, sodass die Umsatzerwartungen übertroffen wurden. Agenturchef Ingo Müller-Dormann sieht darin ein klares Zeichen, dass sich das Qualitätsbewusstsein der Konsumenten erhöht. „Unsere Zielgruppe legt Wert auf Qualität, sowohl beim Produkt als auch bei der Beratung. Sie wollen keine Rabatt-Schlacht und Fast Fashion.“ Genau dieses Bedürfnis bedient FAEX mit ihrer Auswahl an Independent Fashionbrands aus Deutschland sowie Polen oder Litauen.

 

FAEX GmbH Ingo Mueller Dormann

Agenturchef Ingo Müller-Dormann

 

Kooperation mit Maritim Hotels an der Ostsee im August


Mit ihrem Erfolgskonzept ist die Berliner Agentur im August an der Ostsee unterwegs und präsentiert die Kollektionen in Travemünde und auf Usedom. Durch die Kooperation mit den Maritim Hotels haben sie einen anspruchsvollen Rahmen für die Pop Ups gefunden. Für jeweils eine Woche verwandeln sie die Hotels in den größten Pop Up Store Deutschlands mit 35 Designerkollektionen und 2.000 Artikeln.

 

Designerkollektionen in Rotation für den lokalen Einzelhandel


Gezeigt werden kuratierte Designbrands, die sich nicht an den Einheitslooks der großen Ketten orientieren. Genau das suchen anspruchsvolle Kunden, finden ein entsprechendes Angebot aber immer seltener, da der inhabergeführte Einzelhandel aus dem Stadtbild verschwindet. Müller-Dormann will gegensteuern und eine attraktive Lösung für Städte und Einzelhändler schaffen. Die FAEX WEEK gilt als Prototyp für ein neues Einzelhandelskonzept, das ab Herbst in Süddeutschland startet. Eine Woche lang werden in Zusammenarbeit mit dem lokalen Einzelhandel dezentral über 30 Designerkollektionen präsentiert. Der Kunde kann in seiner Stadt ein einzigartiges Portfolio entdecken, während der Händler die Möglichkeit hat, neue Designer für seinen Store zu testen. Im Anschluss ist das Rotationsprinzip eine dauerhafte Chance, ständig wechselnde Designerkollektionen von FAEX anzubieten. Das bringt Abwechslung ins Sortiment und sorgt für höhere Kundenfrequenz. Interessierte Städte und Einzelhändler können sich für eine FAEX Week bewerben.

 

Ein Online-Shop für Offline-Kunden


Seit April ergänzt der FAEX Online Shop den stationären Vertrieb. Für Müller-Dormann liegt der Fokus ganz klar im Bereich offline, denn ihre Kunden schätzen die persönliche Beratung und das Einkaufserlebnis. Das Online-Geschäft sieht er dennoch als wichtige Ergänzung für Kunden, die sich vorab über das Sortiment informieren wollen oder im Nachgang eines Pop Up Stores das Kleidungsstück erwerben möchten. Die Retourenquote kann so geringgehalten werden. Unter www.faex-shop.de sind Designer wie NIX, Belle Ikat oder Yuna Miray erhältlich.

 

FAEX Pop Up Store Travemünde
Mo. bis Sa., 27. Juli – 1. August von 11 bis 20 Uhr 4* MARITIM Strandhotel Travemünde

FAEX Pop Up Travemünde

 

FAEX Pop Up Store Heringsdorf
Mo. bis So., 3. – 9. August von 11 bis 20 Uhr 4* MARITIM Hotel Kaiserhof

FAEX Pop Up Heringsdorf

 

 

Über FASHION EXCHANGE


FASHION EXCHANGE ist die Plattform für Independent Fashionlabels und talentierte Newcomer. Hier finden Modeinteressierte eine Produktauswahl abseits von Mainstream und Massenware. Im Gegensatz zum Fast Fashion Konsum liegt der Fokus auf kleinen Kollektionen, die überwiegend in Deutschland und Europa gefertigt werden. Dazu arbeitet FASHION EXCHANGE mit inhabergeführten Labels zusammen, die vom Entwurf bis zur Produktion ihre kreativen Visionen verwirklichen und dabei auf hohe Stoffqualität und faire Herstellungsbedingungen achten. Mit FAEX werden die Kollektionen bundesweit vertrieben. Produkte, die sonst nur online oder im Atelier erhältlich sind, werden von Kiel bis München für die Besucher verfügbar gemacht.

 

Markus Tollmann

Kunst fängt da an, wo die anderen aufhören.

www.markus-tollmann.de

Anzuege.de

Luxusautomobile

Bugatti

Ulla Popken

ulla popken skyscraper

tinos 02