bike-banner

NexTao - Online Marketing

out-sourcing-agentur SEO, App Entwicklung, AdWords, Imagefilme, Content, Webdesign.

nextao.de

Statistik Report

Aufrufe insgesamt: über 7 Mio. (7.481.544)

Besucher insgesamt: über 3 Mio. (3.175.525)

Künstlerduo Link & Kress eröffnet Ausstellung „Lockdown“

Malerei und Fotografie zwischen beklemmender Emotion und Vanitas

LinkKress Ausstellung Lockdown

Das Künstlerduo Link & Kress formuliert in seiner Ausstellung „Lockdown“ vom 30.10.2020 bis zum 15.11.2020 in Mönchengladbach subjektive Positionen zur Corona-Pandemie. So zeigt etwa das überproportional große, aus 60 hochauflösenden Aufnahmen zusammengesetzte Foto eines menschlichen Schädelfragments statt einer Bildunterschrift auf einer digitalen Anzeige die aktuelle Zahl der Corona-Toten weltweit und trägt damit Züge einer modernen Interpretation historischer Vanitas-Darstellungen. Ölgemälde von Körpern unter Wasser – zum Teil kombiniert mit surreal anmutenden Elementen – assoziieren sowohl Ruhe und Rückzug als auch beklemmende Taubheit und aufwühlende Bedrohlichkeit.

 

Macht der Pandemie

„Die Werke von Link & Kress zeigen eindrucksvoll, welche Macht die Corona-Pandemie weltweit auf die Menschheit ausübt“, sagt Kuratorin Ulrike Michels. „Der Titel Lockdown bezieht sich dabei sowohl auf den faktischen Zustand von Massenquarantänen als auch auf die von vielen Menschen in dieser Zeit empfundene emotionale Taubheit und Isolation.“

 

Ausstellungsdaten

Die Ausstellung „Lockdown“ eröffnet am 30.10.2020 um 19.00 Uhr in den Räumlichkeiten des städtischen Galerieraums EA71 in der Eickener Str. 71 in 41063 Mönchengladbach und ist bis zum 15.11.2020 für die Öffentlichkeit zugänglich. Öffnungszeiten sind samstags und sonntags jeweils von 12 Uhr bis 16 Uhr und nach Vereinbarung. In den nachfolgenden Monaten sollen die Ausstellung und insbesondere die Foto-Installation an weiteren Orten gezeigt werden. Interessierte Institutionen und Museen wenden sich an die Kuratorin.

 

Das Künstlerduo Link & Kress

Anna E. Link (*1968) und Marc-Daniel Kress (*1969) arbeiten seit den frühen neunziger Jahren zusammen. Ihre künstlerischen Themen spiegeln die unterschiedlichen Facetten des menschlichen Seins wider. Anna E. Link studierte an der Staatlichen Kunstakademie Münster (Ernennung zur Meisterschülerin 1995, Diplom 1997) und arbeitet heute als freischaffende Künstlerin und Kunstpädagogin. Marc-Daniel Kress studierte Kommunikationswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen (Magister Artium 1999) und arbeitet heute als freischaffender Künstler, Fotograf und Designer. Link & Kress zeigten ihre Werke bereits in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen vom Niederrhein bis San Antonio/Texas. Sie leben und arbeiten gemeinsam in Mönchengladbach.

 

Mehr Infos auf der Webseite der Künstler: www.linkundkress.de

 

Markus Tollmann

Kunst fängt da an, wo die anderen aufhören.

www.markus-tollmann.de

Anzuege.de

Luxusautomobile

Bugatti

Ulla Popken

ulla popken skyscraper

tinos 02