NexTao - Online Marketing

out-sourcing-agentur
SEO, App Entwicklung, AdWords, Imagefilme, Content, Webdesign.

Maredo Steakhouse

maredo small 02

Banner Landingkategorie

Allure of the Seas - Kreuzfahrtschiff der Superlative

Die "Allure of the Seas" ist das größte Passagierschiff der Welt und schippert in diesem Sommer erstmals durchs Mittelmeer. Bilder von Bord des schwimmenden Giganten mit mehr als 6000 Passagieren.

allure schiff 01

 

Die „Allure of the Seas“ absolviert derzeit ihre erste Reise. Es ist der zweite Gigaliner mit über 8500 Menschen, mit dem Royal Caribbean Cruise den Markt der Massenschiffe maßgebend bestimmt.

Knapp ein Jahr nachdem die US-Großreederei Royal Caribbean Cruise mit der „Oasis oft he Seas“ das größte Passagierschiff der Welt auf Reisen geschickt hat, folgt der nächste Paukenschlag: Der zweite baugleiche Gigaliner „Allure oft he Seas“ bricht von Fort Lauderdale, Florida, zur einwöchigen Erstfahrt in die Karibik auf. Wie schon beim Schwesterschiff sind es die schieren Maße, Massen und Proportionen, die das Publikum faszinieren. Rechnet man die maximale Passagierkapazität von 6296 mit der Crew von 2384 Personen zusammen, dann kommt man auf die Größe einer Kleinstadt.

Die misst in der Länge 360 Meter und in der Breite 64 Meter. Allein der sichtbare Teil des Riesenkreuzers ist 65 Meter hoch und es gibt 16 Passagierdecks sowie 24 Lifte. Der Tiefgang beträgt 9,1 Meter. Die 2700 Kabinen befinden sich links und rechts des Schiffs. In der Mitte liegen riesige Innenhöfe wie zum Beispiel der Central Park genannte Atrium mit über 12 000 echten Pflanzen und Bäumen. Deswegen haben auch die Kabinen, die nach innen liegen eine Aussicht – zwar nicht aufs Meer, aber immerhin ins Freie. Zudem gibt es wie auf der „Oasis oft the Seas“ die Loft-Kabinen über zwei Stockwerke.

 

allure schiff 02           allure schiff 03

allure shiff onboard

 

Ein Restaurant mit über 3000 Plätzen


Die über 6000 Passagiere können in 26 Restaurants und Cafés essen. Allein der Hauptspeisesaal, „Adagio Dining Room“, ist mit 3056 Sitzplätzen für eine ganze Armee ausgelegt und nimmt drei Etagen ein. Für sie kocht eine Kompanie von 238 Köchen. Das ist aber nur ein Bruchteil des gesamten Küchenpersonals, das insgesamt auf 1070 Mitarbeiter kommt.

allure restaurant 02

 

Bummeln, flanieren und ausgehen – alles ist möglich auf dem neuen Riesenschiff: Geschäfte und Cafés (erstmals auch Starbucks) warten auf der Royal Promenade. Wem nach echtem Grün ist, der spaziert durch den Central Park, wo er ebenfalls Cafés zur Auswahl hat und eine Kunstgalerie besuchen kann. Kneipenstimmung mit Live-Musik am Abend erleben Besucher dagegen auf dem Boardwalk am Schiffsheck.

allure freizeit 01          allure freizeit 05

allure freizeit 02          allure freizeit 03

 

Auch im Unterhaltungssektor versucht die „Allure“ mit Sensationen zu punkten. Dazu zählt ein eigener Eislaufring samt dazugehörigen Shows. Die Massen aber anziehen dürfte vor allem das Aqua Theatre: Der 5,4 Meter tiefe Pool am Heck des Schiffs ist Bühne für spektakuläre Vorführungen und einer meterhohen Wasserfontänen-Show, die mehrmals am Tag stattfindet. Wer dagegen lieber selbst aktiv wird, der hängt sich an das Stahlseil der Zip-Line und überquert die 25 Meter über den Boardwalk, der neun Decks tiefer liegt.

allure freizeit 04

 

Allure of the Seas - FunFacts:

 

Essen & Geniessen

  • Hauptrestaurants mit weltbekannten Gold Anchor Service mit früher und späten Essenssitzung oder dem flexiblen My Time Dining
  • Weitere kostenfreie Wahlmöglichkeiten wie das Park Café, das erweiterte Windjammer Buffetrestaurant oder der Kabinenservice
  • Spezialitätenrestaurants mit einer einmaligen Gebühr wie zum Beispiel das 150 Central Park, das Chops Grill Steakhaus und der Italiener Giovanni’s Table
  • NEU: Coastal Kitchen mit gesunder und leichter Küche Kaliforniens (ab Mai 2015)
  • NEU: Erneuertes à la Carte Spezialitätenrestaurants wie das asiatische Restaurant Izumi Habachi & Sushi (ab Mai 2015)
  • NEU: Das Sabor Taqueria mit authentischen und modern interpretierten mexikanischen Gerichten. (ab Mai 2015)
  • Legere Wahlmöglichkeiten wie das amerikanische Diner Johnny Rockets®, das Boardway Doghouse, das Solarium Bistro, Pizzeria Sorrento’s Pizza und viele weitere
  • Starbucks® mit den beliebten Kaffeespezialitäten und Snacks

 

Wellness & Entspannung

  • Vitality℠ Spa mit Thermal Suite und einem vielfältigen Angebot an Massagen und Behandlungen
  • Modernes Fitnesscenter mit Fitnesskursen wie Yoga oder Tai Chi
  • Central Park® Garten mit Britto Galerie, Restaurants und Coach® Shop
  • 4 Pools wie beispielsweise der kostenfreie Solarium-Poolbereich für Erwachsene
  • 10 Whirlpools – darunter zwei, über die Bordwand hinausragende Whirlpools mit tollem Meerblick
  • NEU: Suite Lounge & eigenes Sonnendeck (ab Mai 2015)
  • NEU: Erweiterte Diamond Club Lounge (ab Mai 2015)

 

Sport & Freizeit

  • Zipline Seilrutsche – 25 Meter lang und neun Decks hoch
  • Zwei FlowRider® Surfsimulatoren
  • Zwei Kletterwände – je 13 Meter hoch
  • Sportplatz für Basketball und andere Ballsportarten
  • Eislaufbahn
  • Minigolf

 

Unterhaltung & Shopping

  • Chicago – der Broadway-Musical-Hit
  • Luftakrobatik- und Eislaufshows sowie viele weitere Unterhaltungsangebote
  • Das modernisierte Casino Royale
  • Bars, Clubs und Lounges wie beispielsweise der Live Jazz Club, die Karaoke Bar und der Comedy Club
  • Paraden und Partys auf der Royal Promenade
  • Vielfältige Duty-free Shops im Central Park® und auf der Royal Promenade
  • NEU: Kate Spade und Tiffany´s erstmals auf hoher See (ab Mai 2015)
  • NEU: Die Britto Galerie am Bordwalk (ab Mai 2015)

 

Kinder & Familien

  • Dreamworks® Experience mit Fotogelegenheiten, Paraden und Treffen der Kinohelden aus Shrek®, Madagascar®, Kung Fu Panda® und vielen weiteren
  • Kostenfreies Adventure Ocean® Kinder- und Jugendprogramm
  • Baby- und Kleinkinder-Betreuung in der Royal Babies® & Tots Nursery
  • Royal Babies® and Royal Tots® Spielgruppen für Kleinkinder und Babies in Kooperation mit Fisher Price
  • Lounge und Disco für Jugendliche
  • Handgeschnitztes Karussel
  • H2O Zone Wasserpark für Kinder
  • 3D Kino
  • Familienaktivitäten wie Spiele und Wettbewerbe

 

 

Was die Zukunft bringt - Harmony of the Seas

 

Das künftig größte Kreuzfahrtschiff der Welt hat einen Namen. Das dritte Schiff der Oasis-Klasse wird "Harmony of the Seas" heißen, teilte die Reederei Royal Caribbean mit. Der Neubau soll ab April 2016 zur See fahren. 

harmony of the seas

 

Die "Harmony of the Seas" wird etwas größer als die beiden Schwestern der Oasis-Klasse "Oasis of the Seas" und "Allure of the Seas", die bei Indienststellung jeweils den Rekord des größten Kreuzfahrtschiffes der Welt für sich beanspruchten. Auf der "Harmony of the Seas" mit ihren 16 Decks werden in 2747 Kabinen bis zu 5479 Gäste Platz finden. Die Vorgängerschiffe fassen bis zu 5400 Passagiere. Das Schiff entsteht in der STX-Werft im französischen Saint-Nazaire.

Auf dem neuen Schiff wird die Reederei erstmals drei mehrstöckige Wasserrutschen einbauen. Diese schweben zehn Decks über dem mit echten Pflanzen bestückten "Central Park", einem Areal mit Cafes und Rückzugspunkten. Viele der weiteren Attraktionen sind schon von den Schwesterschiffen oder Schiffen anderer Klassen der Reederei bekannt. So findet sich etwa auch eine Bar mit Roboter-Barkeeper an Bord, die auf der unlängst in Dienst gestellten "Quantum of the Seas" Premiere hatte.

 

Markus Tollmann

Kunst fängt da an, wo die anderen aufhören.

www.markus-tollmann.de

wellnesshotel24

Diamant.de

Jollydays.de

jollydays skyscraper

ferrari logo b

tinos 02