Ferrari Sportscars

ferrari banner 02

NexTao - Online Marketing

out-sourcing-agentur
SEO, App Entwicklung, AdWords, Imagefilme, Content, Webdesign.

boss watches banner 03

Die teuersten Pferde der Welt

Seattle Dancer 

Seattle Dancer war ein Irisches Rassepferd das als Rennpferd Karriere machte. Es war das teuerste Jungpferd (als Jährling) aller Zeiten, das im Alter von 1,5 Jahren bei einer Auktion, bei der sich verschiedene Züchter überboten haben, für 13.1 Millionen $ verkauft wurde. Ein Virus machte die gute Entwicklung zunächst problematisch, 1987 startete das Rennpferd bei seinem ersten Rennen als Favorit und erreichte nur Platz 3. Mit zwei Siegen bei fünf Starts und einer Gewinnsumme von 152.413 Dollar schloss er seine aktive Laufbahn ab. Seine letzte Zeit verbrachte er als Deckhengst im Gestüt Auenquelle bevor er an den Folgen einer Herzattacke starb.

seattle-dancer-1

seattle-dancer-2

 

Snaafi Dancer

Er war vor Seattle Dancer das teuerste Pferd das als Jährling 1983 bei der Keeneland July sale 10.200.000 Dollar erzielte. Dieser Northern Dancer-Sohn erschien allerdings nie auf der Rennbahn.

snaafi-dancer

 

The Green Monkey

2006 wurde The Green Monkey zum neuen teuersten Pferd der Welt indem er beim "Fasig-Tipton Florida February sale of 2-year-olds in training“ 16.000.000 Dollar erzielte.

green-monkey-1

green-monkey-2

 

Moorlands Totilas

Moorlands Totilas wurde am 14. Oktober 2010 für die neue Rekordsumme von 10 bis 15 Millionen Euro das teuerste Dressurpferd der Welt. Totilas wird seitdem von Paul Schockemöhle finanziert und von Matthias Rath geritten. Totilas hält mit seinen 10 Jahren mehrere Weltrekorde in den schwersten Dressurwertungen und wird nicht nur als teuerstes Pferd der Welt sondern auch als Wunderpferd gehandelt. Allerdings wird seit dem auch in der breiten Öffentlichkeit recht kontrovers diskutiert, zum einen über die so genannte "Rollkur" und die (un-)Natürlichkeit der starken Versammlung, und zum anderen über den hohen Erfolgsdruck der auf Totilas und Matthias Rath lastet.

totilas-dressure

totilas-nah

 

Poetin

Poetin war vor Totilas das teuerste Dressurpferd der Welt. Sie erzielte Ende 2003 die Rekordsumme von 2,5 Millionen Euro bei einer Versteigerung. Zwei Jahre später verstarb sie leider am 12.12.2005 an den Folgen einer Krankheit. Zwischendurch war auch hier der Unternehmer Paul Schockemöhle Besitzer der Poetin.

poetin-dressure     poetin-nah

 

 

Lord Sinclair

Lord Sinclair war zuvor das teuerste Pferd der Welt, der Hengst erzielte bei einer Auktion 1997 1,4 Millionen Euro.

lord-sinclair-dressure

 

Ainwear

Luxusautomobile

porsche-animiert

Fitnesskaufhaus

Diamant.de

ferrari logo b