Lido Restaurant

lido banner

NexTao - Online Marketing

out-sourcing-agentur SEO, App Entwicklung, AdWords, Imagefilme, Content, Webdesign.

nextao.de

Maredo Steakhouse

maredo small 02

Die exklusivsten Weine der Welt

exklusive weine teaser

Schon historisch war Wein eher ein Luxusgut. Sie kennen sicher die Redensarten: Wein auf Bier – das rat ich dir; Bier auf Wein – das lass sein! Mit möglichen Verdauungsproblemen hat dies jedoch wenig zu tun. Tatsächlich stammen die Sprichwörter aus einer Zeit, in der sich arme Menschen allenfalls Bier leisten konnten. Wein dagegen war den Reichen vorbehalten. „Wein auf Bier“ beschrieb daher den sozialen Aufstieg – ein guter Rat. Die Gegenrichtung (Bier auf Wein) hingegen beschrieb den Statusverlust.

 

Die teuerste Flasche Wein der Welt: Château Margaux 2009...

 

Wer auf der Suche nach der teuersten Flasche Wein der Welt ist, muss bis zum Dubai International Airport reisen und dort das Geschäft des für seine erlesene Auswahl bekannten Spirituosenhändler Le Clos besuchen. Dort finden Genießer den von Weinkennern rund um den Globus gefeierten Château Margaux 2009 in einer der seltenen Balthazar-Flaschen.

teuerste flasche wein der welt

Lediglich drei Mal wurde der edle Tropfen, der von der französischen Halbinsel Médoc bei Bordeaux stammt, in die 12-Liter-Flaschen abgefüllt. Jede der Flaschen schlägt mit umgerechnet 143.000 Euro zu Buche, was sie zur teuersten Weinflasche der Welt und zu einem begehrten Sammlerobjekt macht. Allerdings nur zur Teuersten, die in einem Ladengeschäft zum Kauf angeboten wird.

 

 

Der Beste der Besten: Château Mouton-Rothschild

 

Chateau Mouton Rothschild

Der Château Mouton-Rothschild ist ein herausragender Bordeaux Wein aus der Anbauregion Pauillac. Die Reb-Kombination ist typisch Medoc: Cabernet Sauvignon (77%), Cabernet Franc (12%), Merlot (9%), Petit Verdot (2%).

Mouton-Rothschild praktiziert eine ungewöhnliche Weinbereitung, wodurch der Wein im Fass nach der Weingärung gelassen wird, was einen schwereren Wein produziert. Es erklärt auch, warum dieser Wein mehr Zeit in der Flasche braucht, um seine Reife zu erlangen. Dies garantiert schließlich sein unglaubliches Lagerpotenzial.

Der Mouton-Rothschild ist besonders berühmt für seine Etiketten, die jedes Jahr von einem anderen Künstler geschaffen werden. ( Salvador Dalí hat z.B. die Etiketten des Mouton Rothschild 1958 illustriert, Juan Miró die des 1969ers, Niki de Saint Phalle für den Mouton Rothschild von 1997).


- Die Rothschild Familie, Besitzer des Château Mouton Rothschild, ist Mitglied des Primum Familiæ Vini (DIE Gesellschaft der ersten Wein-Familie, die nur zwölf Familien in der ganzen Welt vereint).


- Der Mouton-Rothschild 1945 ist am 28. September 2006 während einer Auktion bei Christie's der teuerste Wein der Welt geworden. Eine Reihe von 12 Mouton Rothschild 1945 hat die 290 000 $ (24 166 $ pro Flasche) erreicht und eine Serie von 6 Magnums wurde für 345 000 $ verkauft.

 

 

Was einen Weine teuer macht

 

Ein Wein wird teuer, wenn er selten ist, aus einem besonderen Anbaugebiet stammt oder eine nicht alltägliches Bouquet besitzt. Von einem teuren Wein kann eine einzige Flasche so viel kosten wie ein gut gefüllter Weinkeller. Da sich die Qualität des edlen Traubensafts aus der Qualität der Trauben ergibt, ändert sich die Liste der teuersten Weine der Welt in regelmäßigen Abständen.

Fast immer vertreten sind Weine aus Frankreich. Im Jahr 2013 waren 14 der 15 Topweine französischen Ursprungs, die meisten von ihnen aus dem berühmten Burgund.

Für die Rangliste der teuersten Weine der Welt werden von über 40.000 Weinen die internationalen Preise für eine Standardflasche mit 750 ml Inhalt verglichen. Herausgegeben wird die Liste von Wine-Searcher. Deutsche Erzeugnisse haben es ebenfalls bereits ins Ranking geschafft.

2013 belegte die Riesling-Trockenbeerenauslese von Egon Mueller-Scharzhof den 14. Platz. Jene kommt von der Mosel, eines der bekanntesten Weinanbaugebiete Deutschlands. Der Preis einer Flasche bewegte sich zwischen 6.878 und 13.932 US-Dollar.

 

100 Parker Punkte = Top Weinbewertung

 

Der Jahrgang 1989 war für den Château Haut-Brion ein ganz besonderer: Er erhielt vom Weinkritiker Robert Parker 100 Punkte. Diese Wertung wurde bis zu diesem Zeitpunkt seit 1945 nur drei Mal vergeben. Ein anderer Wein, der ebenfalls volle Punktzahl von Parker erhielt, ist ein Chateau d’Yquem aus dem Jahre 1811. Damit gehört auch dieser zu den teuersten und vielleicht auch besten Weinen der Welt.

Zwei deutsche Weine schafften es gleichfalls in die Top 100 der wertvollsten Weine. Der Eine ist eine Schwarzhofberger Trockenbeerenauslese von Egon Müller aus dem Jahre 1975, der Andere gleichfalls eine Trockenbeerenauslese mit dem klangvollen Namen Wehlener Sonnenuhr von Johann Prüm aus dem Jahre 1959.

Zu den zwölf besten Weinen des 20. Jahrhunderts kürten sowohl Parker als auch Wine Spectator einen Château Margaux des Jahrgangs 1900. Ein Großteil der vorgenannten Weine erfüllt gleich mehrere Attribute, die die jeweilige Sorte zu einem der teuersten Weine der Welt macht. Zugleich dürften derartige Tropfen aufgrund ihres Alters und der daraus resultierenden Seltenheit nur schwer erhältlich sein.

Anders sieht es mit dem oben näher vorgestellten Château Lafite Rothschild, dem Château Margaux und dem Château Mouton Rothschild aus. Sie müssen zumindest nicht wie die sprichwörtliche Nadel im Heuhaufen gesucht werden und sind problemlos zu bekommen.

 

 

Eine Auswahl der exklusivsten Weine der Welt

 

Château Pétrus: Dieser Wein wird sehr exklusiv gekeltert. Vor allem der Merlot wird zu den Spitzenweinen gezählt, der weltweit zu den begehrtesten Weinen überhaupt gehört. Der teuerste Jahrgang des Château Pétrus ist der 1961, von dem eine Flasche auf einen Preis von etwa 15.000 Euro kommt.

chateau petrus 01

 

Château Lafite-Rothschild: Das Château Lafite-Rothschild ist bereits seit über 100 Jahren für seine Spitzenweine bekannt. Nach einer kleinen Krise werden hier seit gut 20 Jahren wieder Spitzenweine produziert. Die wohl teuerste Flasche des Weinguts entstammte dem Jahrgang 1899 und wurde einst für 11.500 Euro verkauft. Heute werden Preise um die 3.000 Euro für jüngere Jahrgänge geboten.

Chateau Lafite Rothschild 01

 

Château Cheval Blanc: Der Wein dieses französischen Weinguts wird zwar zu stolzen Preisen gehandelt. Doch nur einzelne Jahrgänge haben es auf Preise von bis zu 10.000 Euro pro Flasche geschafft.

chateau cheval blanc 01

 

Domaine de la Romanée-Conti: Ebenfalls aus Frankreich stammen die Weine der Domaine de la Romanée-Conti, genauer aus Burgund. Aufgrund des teilweise hohen Werts von bis zu 7.300 Euro für eine Flasche sind inzwischen auch zahlreiche Fälschungen im Umlauf.

ROMANEE CONTI 1962 01

 

Auf Château Le Pin werden jedes Jahr höchstens 8.000 Flaschen des edlen Weins hergestellt. Dieser Wein ist sehr schwierig zu bekommen und wenn, dann kostet er mindestens 1.000 Euro die Flasche. Besonders ist der Jahrgang 1989, für den bis zu 6.300 Euro pro Flasche bezahlt werden.

le pin 01

 

Numanthia: Der Numanthia hat seinen Ursprung in der spanischen Region Toro. Der hohe Wert dieses Weins, der auf etwa 1.200 Euro pro Flasche beziffert wird, entsteht durch die Vergabe der Höchstpunktzahl von 100 Parker Punkten für den legendären Jahrgang 2004.

numanthia 02

 

 

Clos Erasmus: Bereits seit einigen Jahren kann dieses Weinbaugebiet immer wieder mit Spitzenweinen aufwarten, die zwischen 96 und 100 Parker Punkten erreichen. Die teuerste Flasche des 2003er Jahrgangs wurde für 690 Euro angeboten. Die Jahrgänge 2006 und 2007 werden für 590 Euro die Flasche gehandelt.

clos erasmus 01

 

 

Das Ranking: Die Top 15 der teuersten Versteigerungen

 

Die Rangliste basiert auf einer aktuellen Auswertung von Wine-Searcher, die dazu diverse internationale Preislisten für mehr als 40.000 Weine und für jeweils eine Standard-750ml-Flasche ausgewertet haben. Preisangaben sind in US-Dollar.

Der erste Preis stellt das gefundene Minimum, der zweite den maximal verlangten Preis dar, von dem man allerdings ausgehen kann, dass dieser auch tatsächlich gezahlt wurde.

 

Rang Wein Herkunft Preis
1 Domaines Barons de Rothschild Chateau Lafite Rothschild Pauillac, Frankreich 1.213 139.011
2 Domaine de la Romanee-Conti Romanee-Conti Grand Cru Cote de Nuits, Frankreich 12.706 54.386
3 Domaine Leroy Musigny Grand Cru Cote de Nuits, Frankreich 4.479 33.068
4 Domaine Leroy Chambertin Grand Cru Cote de Nuits, Frankreich 2.831 33.068
5 Domaine Leroy Mazis-Chambertin Grand Cru Cote de Nuits, Frankreich 2.474 31.415
6 Petrus Pomerol, Frankreich 3.006 30.172
7 Domaine Leroy Echezeaux Grand Cru Cote de Nuits, Frankreich 1.490 29.761
8 Domaine de la Romanee-Conti La Tache Grand Cru Monopole Cote de Nuits, Frankreich 2.795 28.604
9 Henri Jayer Richebourg Grand Cru Cote de Nuits, Frankreich 16.483 26.236
10 Henri Jayer Cros Parantoux, Premier Cru Vosne-Romanee, Frankreich 6.507 19.362
11 Domaine Georges & Christophe Roumier Musigny Grand Cru Cote de Nuits, Frankreich 4.649 15.847
12 Le Pin Pomerol, Frankreich 2.604 15.257
13 Domaine de la Romanee-Conti Romanee-Saint-Vivant Grand Cru Cote de Nuits, Frankreich 1.291 15.152
14 Egon Mueller-Scharzhof Scharzhofberger Riesling Trockenbeerenauslese Mosel, Deutschland 6.878 13.932
15 Domaine de la Romanee-Conti Montrachet Grand Cru Cote de Beaune, Frankreich 4.685 13.694

 

wein berg schotterweg

 

Ginladen

BBQexperte

Provicell

Vekoop

tinos 02